Archiv 2016

Gottesdienste zur Weihnachtszeit in St. Joseph, Hamm

Samstag,

24.Dez.2016 – Heiligabend –

1100 Uhr Krippenfeier für Kinder unter Mitwirkung der kath. Kindertagesstätte
1500 Uhr Ökumenischer Familiengottesdienst beginnend auf dem Synagogenplatz anschließend Christmette in den jeweiligen Kirchen.
1800 Uhr Feierliche Christmette

Sonntag,

25.Dez.2016 – 1. Weihnachtstag –

1030 Uhr Feierliche hl. Messe unter Mitwirkung des kath. Kirchenchores „Cäcilia“

Montag,

26.Dez.2016 – 2. Weihnachtstag- Fest des hl. Stephanus –

1030 Uhr Feierliche hl. Messe unter Mitwirkung des Männergesangsverein „Liedertafel Hamm“

Donnerstag,

29.Dez.2016

1800 Uhr Hl. Messe

Samstag,

31.Dez.2016 – Silvester –

1800 Uhr Feierliche Jahresschlussmesse

Donnerstag,

05.Jan.2017

1800 Uhr Vorabendmesse zum Fest der Erscheinung des Herrn „Heilige Drei Könige“

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles, gesundes Jahr 2017

Sternsingeraktion

Die Sternsingeraktion 2017 steht unter dem Thema „Gemeinsam für Gottes Schöpfung“. Jugendliche und besonders die Erstkommunionkinder unserer Gemeinde St. Joseph werden die Gemeindemitglieder am Samstag, den 7. Jan. 2017 aufsuchen und die Häuser und Wohnungen segnen und um eine Spende für die ärmsten Kinder weltweit bitten.
Falls unsere Sternsinger Sie besuchen dürfen, bitten wir um Nachricht!
Tel. Pfarrbüro 235 (dienstags 900 – 1100 Uhr donnerstags 1600 – 1800 Uhr)
oder vor und nach den Gottesdiensten in der Sakristei.

Gottesdienst unter Mitwirkung der Bläsergruppe des Hegerings Hamm

Festes des heiligen Hubertus 2016 Anlässlich des bevorstehenden Festes des heiligen Hubertus wurde die hl. Messe am Sonntag, 30. Okt. von der Bläsergruppe des Hegerings Hamm musikalisch begleitet. Pfarrer Frank Aumüller stellte in seiner Predigt das Leben von Hubert dar.
Hubertus wurde um 650 als Sohn des Herzigs Bertrand von Toulouse geboren. Er diente am Hof des Fürsten von Burgund und hatte eine steile Karriere vor sich. Doch das Schicksal spielte Hubert übel mit. Seine junge Frau starb bei der Geburt ihres ersten Kindes. Voller Verzweiflung führte Hubert ein ausschweifendes Leben, um seinen Kummer zu betäuben. In den Wäldern der Ardennen suchte er fortan Ablenkung in der Jagd. In dieser Stille der Wälder änderte er radikal sein Leben, um Gottes Ruf anzunehmen und sich ihm zuzuwenden.
Pfarrer Aumüller zeigt der Gemeinde aufgrund der Sonntagslesung die Parallele zum Gleichnis vom Pharisäer und Zachäus auf. Zachäus ein Zöllner und somit ein reicher Mann war vermutlich kein Engel. Als Jesus bei ihm einkehren will, lässt er sich von Jesus Zuwendung regelrecht umkrempeln. Dankbar für diese Ausführungen und dankbar für die musikalische Begleitung durch die Bläsergruppe unter Leitung von Peter Krämer gab es zum Abschluss reichlich Applaus.

Maria Himmelfahrt und der Brauch der Kräutersegnung

Kräutersegnung Mitten in den Ferien - im Römischen Reich waren im August die „feria augusta“ - feiert die Kirche am 15. August das Fest Mariä Aufnahme in den Himmel. Seit etwa dem 10.Jahrhundert wird die Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt gefeiert. Dass die Kräuterweihe auf den Marienfeiertag im August gelegt wurde, hat wohl in erster Linie mit de Reife der Kräuter und des Getreides zu tun. Ein weiterer Grund, dass die Kräuterweihe an diesem Marienfeiertag begangen wird, hat damit zu tun, dass Maria schon in altchristlichen Gebeten als „Blume des Feldes und Lilie der Täler“ bezeichnet wird. Eine Legende, die Maria und die Kräuter verbindet besagt, dass „wundersamer Kräuterduft“ das Grab Mariens erfüllt haben soll. In der Kirche St. Joseph, Hamm, wurden am Vorabend zum Fest die Kräuter geweiht. Die Kräuterbüschen konnten von des Gottesdienstteilnehmer mit nach Hause genommen werden und vielfach werden diese mit den Blüten nach unter zum Trocknen im Haus aufbewahrt.

Einführung der neuen Messdienerinnen und Messdiener im Rahmen des Familiengottesdienstes

Sonntag 10.Juli 2016 haben Pfarrer Bruno Nebel und Diakon Thomas Bruchhagen fünf Messdiener in die Schar der übrigen Messdiener von St. Joseph aufgenommen.
Zwei Mädchen und drei Jungen aus dem diesjährigen Erstkommunionjahr erklärten sich bereit als Messdienerin und als Messdiener den Dienst am Altar zu übernehmen. In mehreren Wochen hatte Sandra Damm die „Neuen“ auf ihren zukünftigen Auftrag vorbereitet. Mit einem Blumengruß dankte die Gemeinde Sandra Damm für ihren Einsatz für unsere Kirche vor Ort. Ein Dankeschön galt auch den Katechetinnen und Bettina Engels, die die Jugendlichen zu diesem Dienst ermuntern haben. Die Gemeinde ist stolz auf die Gruppe von nunmehr 20 Mädchen und Jungen, die gerne und zuverlässig ihr Amt am Altar ausüben.
Die Neuen 20160710

(Foto Die „Neuen“ Luisa Schmitt, Jonas Fieberg und die Brüder Julian und Niklas Lokay, Ines Heinrich -erkrankt)

Unter dem vom Messliturgiekreis gewählten Thema „Ferien“ wurde der Familiengottesdienst fortgesetzt. Pastoralreferent Thomas Buballa berichtete in seiner Ansprache über die Gedanken der Vorbereitungsgruppe. „Ferien -ausruhen“ „Die Seele baumeln lassen“ „Stress ablegen“ „lang schlafen“ „ins Freibad gehen“, um einige Punkte aufzuführen. Thomas Buballa richtete an die Gottesdienstteilnehmer die Bitte, ihre Vorstellung von Ferien auf einem Blatt Papier zu benennen. Diese schriftlich dargelegten Gedanken wurden an einem Luftballon gebunden und dann anschließend gegen den herrlich blauen Himmel entlassen.
Luftballon

Termine 2016 in St. Joseph, Hamm

Samstag

30.April 2016

1800 Uhr Vorabendgottesdienst anschl. ökum. Maiabendfeier mit offenem Singen, Aufstellen des Maibaumes

Donnerstag

26.Mai 2016 Fronleichnam

900 Uhr Festgottesdienst beim Ev. Altenheim, Fürthenerstraße (bei gutem Wetter) unter Mitwirkung der Stadtkapelle Betzdorf, anschließend Prozession

Die Fastenaktion unserer Kindergartenkinder.

Fastenaktion Zum Abschluss der Fastenaktion bepflanzten unsere Kindergartenkinder unter Anleitung der Erzieherinnen Jennifer Buchen und Kerstin Lichtenberg sowie mit Eltern die Blumenkübel um den Kirchplatz mit frischer Erde und farbenfrohen Blumen.

Erstkommunion in St. Joseph Hamm

Erstkommunion 2016 23 Mädchen und Jungen feierten am Samstag, 2. April in Hamm den Empfang der Ersten Heiligen Kommunion. In einem von den Eltern sehr ansprechenden und würdevoll vorbereitenden Gottesdienst ermunterte Pfarrer Bruno Nebel in der Katechese die Kommunionkinder die Verbindung zu Gott nicht abreißen zu lassen. Mit viel Applaus dankten die Gottesdienstteilnehmer Pastoralreferent Thomas Buballa und den Katechetinnen Ute Hammer, Tatjana Lokay, Tanja Raimundo und Christine Schmitt für die gute Vorbereitung der Kinder auf ihr großes Fest.

Termine vor und nach OSTERN 2016 in St. Joseph, Hamm

Sonntag

13.März 2016

1030 Uhr Patronats-Festgottesdienst zum Fest des Hl. Josef (vorgezogenen Fest),gleichzeitig Familiengottesdienst unter Mitwirkung des Kirchenchores und des Eltern-Kind-Chores der Erstkommunionkinder und deren Eltern.

Sonntag

20.März 2016 Palmsonntag

1030 Uhr Palmweihe beim Missionskreuz, Prozession zur Kirche, anschl. hl. Messe.

Donnerstag

24.März 2016 Gründonnerstag

1830 Uhr Abendmahlsgottesdienst, anschl. Agape im Pfarrheim,
2030 Uhr Anbetungsstunde

Ffreitag

25.März 2016 Karfreitag

1000 Uhr Familienkreuzweg in Marienthal
1500 Uhr Karfreitagsliturgie

Samstag

26.März 2016

2100 Uhr Osternachtfeier mit Osterfeuer, anschl. Osteragape im Pfarrheim

Sonntag

27.März 2016 Ostersonntag

1030 Uhr Festgottesdienst zum Osterfeiern mit Taufe und unter Mitwirkung des Kirchenchores anschl. Ostereiersuche der Kinder rund um die Kirche

Montag

28.März 2016 Ostermontag

1800 Uhr Hl. Messe

Samstag

02.April 2016

1030 Uhr Erstkommunionfeier

Sonntag

03.April 2016

1030 Uhr Hl. Messe der Gemeinde

Montag

04.April 2016

1030 Uhr Dankmesse der Erstkommunionkinder mit Eltern und der Grundschulklassen

Samstag

30.April 2016

1800 Uhr Vorabendgottesdienst anschl. ökum. Maiabendfeier mit offenem Singen, Aufstellen des Maibaumes

Wir wünschen unseren Gemeindemitgliedern und Besuchern ein frohes Osterfest!